Results 1 to 1 of 1
  1. #1
    Insider is offline Public Member
    Join Date
    July 2010
    Posts
    279
    Thanks
    101
    Thanked 201 Times in 93 Posts

    Default Warnung vor Nordic Leisure AB, Lifland Gaming AB, Gold Club Casino

    Hallo liebe Kollegen,

    ich möchte dieses Thema nun auch unter meinen deutschen Mitstreitern veröffentlichen und Euch ein Statement darüber geben, das bereits schon in englischer Sprache online ist.

    Nordic Leisure AB als Muttergesellschaft führt Lifland Gaming AB als Tochterunternehmen, das widerum die Brands Gold Club Casino und Optibet betreibt.

    Es geht hier speziell um Gold Club Casino für das wir jahrelang geworben haben mit Höhen und Tiefen. Wir haben versucht es zu pushen als es fast 2x nahezu down war und noch von Redbet betrieben wurde. Ich habe mich seinerzeit mit Redbet angelegt was Ärger, Nerven und Zeit gekostet hat mit dem Ergebnis, dass einige Dinge bereinigt wurden und wir erneut Gold Club Casino beworben haben.

    Nach der Übernahme durch die Bonnier Gruppe (ohne Gold Club) zählt Redbet heute zu einem unserer besten Partner und das jetzt schon ein paar Jahre ohne jegliche oder relevante Änderungen der Bedingungen.

    Gold Club selber ist bei Nordic Leisure geblieben was zur Folge hat, dass die jetzigen Verantwortlichen Bedingungen geändert haben zum Nachteil der Partner.

    https://www.gpwa.org/forum/gold-club...ns-218778.html

    2 Wochen später waren die Konten dicht, wegen angeblicher Low Activity.

    Seit der Umstellung der neuen Software durch Boss Media hat eigentlich nichts mehr richtig funktioniert, ausser Klicks und Downloads aber keine Registrierungen.

    Wir reden hier ja auch nicht von nur ein paar Spielern im Account sondern von ca. 250 auch wenn sehr viele davon Schnorrer sind oder waren.

    3-4 stellige Verdienste im Monat, wo sicherlich auch mal der ein oder andere Monat bei war mit weniger Einnahmen.

    Also von Low Activity kann hier keine Rede sein, man macht sich das daher sehr einfach auf dieser Basis Konten zu schliessen und Einnhamen zu stehlen.

    Sicherlich wird es auch den ein oder anderen grossen Partner geben, der diese Bedingungen so erfüllt und nicht davon betroffen ist bzw. auch kein Interesse daran hat, dazu Stellung zu nehmen.

    Die Leute die da jetzt am Werk sind, sind nicht kosher sondern einfach nur Gauner erster Güte.

    Was ich damit bezwecken möchte ist, Euch als Mitstreiter in diesem Business vor solchen dubiosen Partnern zu warnen, was man teilweise leider erst später erfahren muss und vielfach auch durch Übernahmen passiert.

    Seit sensibel was die Auswahl angeht und wehrhaft damit solche Unternehmen keine Gelegenheit bekommen mit fragwürdigen Bedingungen und miesen Machenschaften in diesem Business den Ton anzugeben.

    Solche Vorhaben müssen schon im Keim erstickt werden, d.h Wir als Affiliates sind gefordert, schlechte Bedingungen, die nur dazu da sind Vorteile für das Parterunternehmen zu schaffen, den Kampf anzusagen.

    Verzichtet lieber auf ein paar Euro und werbt mit Unternehmen die vernünftige Bedingungen haben, denn nur so kann man die Spreu vom Weizen trennen, bzw. den Gaunern in diesem Business den schwarzen Peter zeigen.

    In diesem Sinne gutes Gelingen und viel Erfolg!
    Last edited by Insider; 10 September 2014 at 10:13 am.

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •